Badenia Irisette Lotus

Sieger: Badenia Irisette Lotus – Test Zusammenfassung + Vergleich

Empfehlung vieler Kunden

Hoher Schlafkomfort

Atmungsaktiv

 

Badenia Irisette Lotus VergleichUnsere Gesundheit sowie unser Wohlbefinden profitieren von ausreichend und erholsamem Schlaf. Unverzichtbar hierfür ist eine Matratze, welche die verschiedenen Körperpartien optimal unterstützt und in der Früh ein entspanntes Aufstehen ermöglicht.

In Hinblick auf das riesige und für die meisten Menschen unüberschaubare Angebot an verschiedenen Unterlagen stellt die Suche nach der passenden Matratze oftmals eine große Herausforderung dar. Da ist es gut zu wissen, dass mit der Taschenfederkernmatratze Badenia Irisette Lotus eine Matratze auf dem Markt ist, die im Vergleich mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis überzeugt und für alle Schlafpositionen geeignet ist.

*Kundenbewertungen lesen*

Taschenfederkernmatratze im Kurzporträt

Ein Grund dafür, dass die Taschenfederkernmatratze zunehmend an Beliebtheit gewinnt, liegt darin, dass sie kaum Nachteile hat. In so mancher Hinsicht toppt sie sogar ihre Vorgängerin, die traditionelle Federkernmatratze. Im Unterscheid zu Letzterer sind die einzelnen Stahlfedern bei der Taschenfederkernmatratze in Stoffsäckchen eingenäht, welche miteinander verbunden sind.

Taschenfederkernmatratze ist gleichermaßen für Bauch-, Seiten- und Rückenschläfer Dies führt zu einer hohen Punktelastizität, denn die Federn geben nur an den Stellen nach, die belastet werden. Auf diese Weise wird eine hohe Anpassungsfähigkeit an den Körper und schließlich eine deutliche Optimierung des Schlafkomforts erreicht. Die eingenähten Stofftaschen haben zudem den Vorteil, dass mit der Veränderung der Liegeposition einhergehende Geräusche verhindert werden, was insbesondere unruhige Schläfer freut.

Die Taschenfederkernmatratze ist gleichermaßen für Bauch-, Seiten- und Rückenschläfer sowie jedes Körpergewicht geeignet. Wie auch die einfache Federkernmatratze sorgt die Taschenfederkernmatratze für eine gute Belüftung, sodass Feuchtigkeit gut transportiert wird. Personen, die schnell zum Schwitzen neigen, wird somit auch im Sommer ein angenehmes Schlafklima ermöglicht. Menschen, die häufig frieren, sind mit einer Taschenfederkernmatratze aufgrund ihrer geringen Wärmedämmung hingegen nicht gut beraten.

*Kundenbewertungen lesen*

Taschenfederkernmatratze Badenia Irisette Lotus im Vergleich

Badenia Irisette Lotus VergleichDie Taschenfederkernmatratze Badenia Irisette Lotus stellt ein Produkt des Unternehmens Badenia Bettcomfort dar, welches seit mehr als 70 Jahren hochwertige Steppbetten und Kopfkissen herstellt. Erhältlich ist das Modell in zahlreichen Ausführungen. Die Kernhöhe beträgt ca. 16 cm und die Gesamthöhe liegt bei etwa 20 cm. Das Raumgewicht ist mit durchschnittlich 40 kg/m³ angegeben, sodass von einer mittleren Lebensdauer zwischen 3 und 6 Jahren ausgegangen werden kann.

Im Vergleich schneidet die Matratze mit guten bis sehr guten Ergebnissen ab. Der Badenia Irisette Lotus wird eine gute Stützfunktion bescheinigt, die durch 500 einzeln eingenähte Federn erreicht wird. Die Taschenfederkernmatratze passt sich hervorragend der Körperform an.

Des Weiteren zeichnet sich die Badenia Irisette Lotus im Vergleich durch eine sehr gute Durchlüftung aus.

Taschenfederkernmatratze ist gleichermaßen für Bauch-, Seiten- und Rückenschläfer Während die durch das nächtliche Schwitzen entstehende Feuchtigkeit schnell abtransportiert wird, strömt frische Luft zügig nach. Positiv wird im Stiftung WarenVergleich die aus der guten Belüftung resultierende Hygiene erwähnt.

Ein abnehmbarer und bei 60 Grad waschbarer Bezug aus der natürlich gewonnenen und besonders atmungsaktiven Tencel-Faser verfügt über einen umlaufenden Reißverschluss und überzeugt Allergiker und sonstige Personen mit einem hohen Hygieneanspruch.

*Kundenbewertungen lesen*

Zurück zur Test Zusammenfassung