Taschenfederkernmatratze mit Rosshaar – Test Zusammenfassung + Vergleich

Taschenfederkernmatratze mit Rosshaar Ratgeber 2020

Test Zusammenfassung + Vergleich

Taschenfederkernmatratze mit RosshaarImmer mehr Menschen leiden unter Rückenproblemen. Daher ist es besonders wichtig, dass der Rücken bzw. die Wirbelsäule beim Schlafen unterstützt werden. Hierfür ist eine 5 oder 7 Punkt Taschenfederkernmatratze am besten geeignet. Die Basis einer Taschenfederkernmatratze mit Rosshaar sind die Federkerne. Im Kern der Taschenfederkernmatratze sind stabile Stahlfedern eingebunden.

Diese sind in den passenden Taschen eingenäht, die untereinander verbunden sind. Sobald man morgens von der Taschenfederkernmatratze aufsteht, gehen die Federkerne direkt wieder in die Ausgangsposition zurück. Dadurch ist gewährleistet, dass sich in der Matratze keine Kuhle bildet.

*Zur Empfehlung 2020: Badenia Irisette Lotus*

Vorteile einer Taschenfederkernmatratze aus Rosshaar

Immer mehr Menschen entscheiden sich für die Nutzung einer Taschenfederkernmatratze aus Rosshaar. Besonders vorteilhaft sind die Matratzen aufgrund ihrer Belüftung und ihrer speziellen Stabilität. Das liegt vor allem daran, dass die Federkerne wie eine Art Spirale gedreht sind. Ebenfalls sehr vorteilhaft ist, dass bei einer Taschenfederkernmatratze mit Rosshaar kein spezieller Lattenrost benötigt wird. Die ist überwiegend bei orthopädischen Matratzen vertreten.

Die Taschenfederkernmatratze aus Rosshaar weist alle Merkmale auf, die man für eine gute Schlafunterlage benötigt. Der unterschiedliche Preis einer derartigen Rosshaar Matratze ergibt sich durch die Anzahl der Federkerne und die Größe der Matratze.

Eigenschaften von Taschenfederkernmatratzen

Taschenfederkernmatratze mit Rosshaar EigenschaftenBei einer Taschenfederkernmatratze aus Rosshaar befinden sich die Federn in kleinen Taschen. Die Taschen bestehen aus Vlies oder Baumwolle. Jede einzelne Feder ist durch Schaumstoff geschützt. Die Federn sind dadurch gut ummantelt, so dass die Polsterung nicht beschädigt wird.

Taschenfederkernmatratzen sind nahezu geräuschlos, da alle Federn sich in den einzelnen Taschen befinden. Als Material, welches zwischen den Federn und dem Obermaterial benötigt wird, ist Rosshaar am besten geeignet. Als Obermaterial wird häufig Baumwolle oder ein Baumwollgemisch verwendet. Dadurch ist die Matratze besonders gemütlich und bequem.

*Zur Empfehlung 2020: Badenia Irisette Lotus*

Verschiedene Federkernmatratzen

Der Aufbau aller Taschenfederkernmatratzen sind gleich. Trotzdem gibt es einige Unterschiede, zum Beispiel im Bereich der Zonen. Besonders vorteilhaft sind 7 Zonen Taschenfederkernmatratzen aus Rosshaar. Sie bieten eine enorme punktuelle Elastizität.

Die Elastizität ist gerade en den Punkten sehr wichtig, wo er einen besonderen Druck aushalten muss. Die Oberfläche darf dadurch nicht belastet werden. Daher sind hochwertige Taschenfederkernmatratzen mit einem speziellen Rosshaar Polstermaterial umgehen, um das empfindliche Obermaterial nicht zu beschädigen.

5 Zonen Tonnen Taschenfederkernmatratze mit Rosshaar

TaschenfederkernmatratzeDie 5 Zonen Matratze mit Rosshaar von Elo-Betten punktet vor allem durch ihre Punktelastizität mit ihren einzeln eingenähten Federkernen. Sie sorgt für eine hervorragende Körperanpassung und hohe Flexibilität. Somit ist ein erholsames Schlafklima gewährleistet.

Die Taschenfederkernmatratze ist in den unterschiedlichsten Härtegraden erhältlich. Ein besonderer Vorteil ist die lange Lebensdauer und die vielseitige Verwendung. Die Taschenfederkernmatratze ist sogar für verstellbare Lattenroste gut geeignet.

Hochwertige Matratzen für einen gesunden Schlaf 2020

Die Taschenfederkernmatratze ist schadstofffrei und gut für Allergiker geeignet. Sie hat eine Höhe von 21 cm. Auf Wunsch ist eine passende Rosshaar Auflage erhältlich. Dadurch ist die Taschenkernmatratze noch gemütlicher und unterstützt den Körper in jeder Schlafposition. Rosshaar gilt als eines der hochwertigsten und teuersten Rohstoffe, die in der Bettwarenindustrie genutzt werden.

*Zur Empfehlung 2020: Badenia Irisette Lotus*

Zurück zur Taschenfederkernmatratze Test Zusammenfassung 2020